In Kooperation mit dem Wiener Hofburgorchester veranstaltet das Wiener Residenzorchester an ausgewählten Spieltagen Sonderkonzerte im Palais der Wiener Börse. Das exklusive, teils szenisch präsentierte Programm beinhaltet die bekanntesten Orchesterstücke von Johann und Josef Strauß, mitreißende Opern- und Operettenarien und Duette von Mozart, Lehar und Kalman. Wie von Johann Strauß angedacht, halten – ganz nach Wiener philharmonischer Tradition – auch unsere Musiker immer wieder amüsante Überraschungen für Sie bereit.

Feuerfest Polka
Sonderkonzert Wiener Konzerthaus Mozartsaal

Als besondere Höhepunkte dieser Konzerte gelten die berühmte Polka française „Feuerfest“ von Josef Strauss, sowie die Schnellpolka „Auf der Jagd“ von Johann Strauss (Sohn). Unser Urgestein, Anton „Toni“ Flor persönlich wird Sie mit seinen humoristischen Einlagen begeistern!

Ein Dirigent, drei Opernsänger, ein Ballettpaar und ein mittelgroßes Ensemble (ca. 16 Musiker) präsentieren das abwechslungsreiche Programm im Festsaal des Wiener Börsepalais. Die Spielzeit beträgt ca. 90 Minuten ohne Pause. Weiters werden Sonderkonzerte in größerer Besetzung im bekannten Wiener Konzerthaus, sowie dem Wiener Musikverein veranstaltet.